DSC 0424Gute Nerven hat Dennis Kubin aus Hannover zweifelsohne. Musste er bei den 8. Wolfenbüttel Open auch haben, denn wer um kurz nach 8 Uhr noch zu Hause im Bett liegt, der hat ein zeitliches Problem, wenn er um 9.15 Uhr pünktlich zum Tee-Off im knapp 90 km entfernten Seeliger Park am Abwurf stehen will. Im Laufschritt zog der Pädagoge nach famoser Fahrt im Wohnmobil deshalb an der Turnierdirektion vorbei und zückte eine Scheibe hervor, um gerade noch rechtzeitig seinen ersten Wurf auszuführen. Nur gut, dass er zufällig an Bahn 1 starten konnte, jede andere Bahn hätte für Kubin Strafwürfe bedeutet.